The Cardigans – 3.45: No Sleep (Track)

von Benjamin am 8. Oktober 2005

in Ode an den Song

Post image for The Cardigans – 3.45: No Sleep (Track)

Ein einzelner Track! Von einem guten Cardigans-Album („Long gone before daylight“), aber eben nicht vom eigentlichen Immergrün der Band („Gran Tourismo“). Da wird mir jeder zustimmen. Aber dieser Song „3.45: No Sleep“ ist was besonderes. Er ist der letzte Song des Albums. Es ist ein ruhiger Song: gestrichene Becken, eine Orgel (oder gar ein wunderbar gespieltes Akkordion oder beides???) , gezupfte Gitarre. Er ist 3 m 45s lang. 3.45 könnte aber auch bedeuten: Viertel vor 4, mitten in der Nacht also. Am Wochenende kommt man grad nach Hause. Bei diesem Song geht man auf jeden Fall ins Bett, nicht sofort, aber es dauert nicht mehr lange. Allerdings kann man nicht richtig schlafen und macht sich so seine Gedanken. Es ist zu spät jemanden anzurufen (3.45 Uhr halt), die Neon-Lichter gehen aus. Den Text muss man einfach komplett zitieren:

it’s way too late to think of

someone I would call now

the neon signs got tired

red eye flights help the stars out

I’m safe in a corner

just hours before me

I’m waking with the roaches

the world has surrendered

I’m dating ancient ghosts

[the ones I made friends with]

the comfort of fireflies

long gone before daylight

and if I had one wish fulfilled tonight

I’d ask for the sun to never rise

if God lent his voice to me to speak

I’d say: „go to bed, world!“

I’ve always been too lame

to see what’s before me

and I know nothing sweeter than

champagne from last new year’s

sweet music in my ears

and a night full of no fear

but if I had one wish fulfilled tonight

I’d ask for the sun to never rise

if God passed the mike to me to speak

I’d say: „stay in bed world

…sleep in peace!“

So und den Song hört man sich an, wenn man sich einen getrunken hat und ins Bett geht und über Gott und die Welt nachdenkt. Wer den Song nach einem Rotwein-Abend bei Kerzenlicht gehört hat, der nickt grad hoffentlich heftig!

Euer (SOFT)RockinBen

Share Button

{ 2 Kommentare… read them below or add one }

1 RockinBen Oktober 11, 2005 um 02:00 Uhr

Habe grad das brandneue Cardigans-Lied gehört. Nun fehlt es fast an einer Ode an den Songnamen: I need some fine wine and you, you need to be nicer 😉 das ist doch großartig, oder???

2 Sterereo Oktober 11, 2005 um 11:48 Uhr

Keine Frage! Würde den dazugehörigen Song selbst gerne einmal hören. Wenn sie den Refrain in ihrer sexy Stimme haucht…

Previous post:

Next post: