Racquets – No Time For Beggars

von Pynchon am 23. August 2012

in Musik!

Post image for Racquets – No Time For Beggars

Zwar sind die Münsteraner Racquets in gewisser Hinsicht mit Exchampion verquickt, dessen Solo-EP mich nicht völlig überzeugen konnte, aber der Elektrosound auf „No Time To Beggars“ gefällt mir immerhin weitaus besser, da weniger auf billig Retro gestrickt und mit einigen interessanten Gitarrenklängen kombiniert, die dem verschrebbelten Indierocksound einer Band wie Sonic Youth durchaus nahe kommen.

So ist „No Time For Beggars“ zwar elektrolastig, aber ebenso auch experimenteller Indierock, im übrigen alles rein instrumentell. Hinter den Racquets stecken übrigens die Herren Hengst (Bass), Patkow (Gitarre, Keys), Finkenberg (Gitarre) und Kövener (Drums, Percussion), und die haben einen durchaus hörenswerten Stilmix geschaffen, bei dem einem der fehlende Gesang nicht fehlt. Ordentliche Scheibe.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: