Exchampion – To Aurora EP

22.08.2012 Musik!
Thumbnail image for Exchampion – To Aurora EP

Au weia, denke ich mir bei den nervig drauflos quietschenden Synthieklängen des Openers „Harlequin“ – das wird ein hartes Stück Brot. Aber auch ein kurzes, denn die EP „To Aurora“ besteht ja nur aus vier Stücken. Klingt alles sehr nach den 80ern, sehr elektronisch, aber auch auf andere Einflüsse wie UK-Garage oder Dubstep sind zu […]

Dirty Projectors – Swing Lo Magellan

21.08.2012 Musik!
Thumbnail image for Dirty Projectors – Swing Lo Magellan

Meine Beziehung zu der Brooklyner Artpop-Band Dirty Projectors war bislang von einer respektvollen Ratlosigkeit geprägt, nicht unähnlich der Reaktion vom geschätzten Kollegen RockinBen auf das Vor-Vorgänger Album „Rise Above“ von 2007, einer mehr oder weniger verschrobenen Hommage an die Punkband Black Flag, die wiederum ihre eigenen Songs kaum wiedererkannt haben dürfte – sollten sie denn […]

Lawrence Arabia – The Sparrow

20.08.2012 Musik!
Thumbnail image for Lawrence Arabia – The Sparrow

Schon das Vorgänger-Album des Neuseeländers John Milne, „Chant Darling“, hat mir vor zwei Jahren aufgrund seiner feinen nostalgischen 60s-Hommage sehr gut gefallen, und auch die neue Scheibe seines Solo-Projekts „The Sparrow“ ist ein echter Gewinn für alle, die gern in melodietrunkenen Klängen dahindriften und sich dabei von einer Stimme umschmeicheln lassen, die den guten alten […]

A Dead Forest Index – Antique

08.08.2012 Musik!
Thumbnail image for A Dead Forest Index – Antique

Ein wenig Düsternis, und dabei geht das Herz auf. Was das brüderliche Duett aus Down Under (Melbourne) mit der EP „Antique“ als Appetithäppchen für den zum Herbst 2012 anvisierten Langspieler vorlegt, ist ganz großer Independent, der eigentlich in die frühen 90er gehört. Trotzdem, und trotz des Albumtitels, ist das aber kein Schnee von gestern. Im […]

Ikons – Life Rhythm

02.08.2012 Musik!
Thumbnail image for Ikons – Life Rhythm

Musik ist ja nicht nur Geschmackssache sondern auch eine Frage, wie lange man bereits auf der Welt verweilt. Ikons machen es einem mit dem vorliegenden Zweitwerk „Life Rhythm“ nicht einfach, denn sie machen ihre Sache gut, aber genauso gut kann man auch sagen: Hört die Originale. Die Originale im Falle von Ikons sind z.B. The […]

Kicca & Intrigo – Senso Contrario

31.07.2012 Musik!
Thumbnail image for Kicca & Intrigo – Senso Contrario

Kicca & Intrigo kommen ursprünglich aus Italien, was den Albumtitel „Senso Contrario“ erklärt. Das Charmante, Laszive und Sinnliche ist der aktuellen Heimat der Band zuzuschreiben: Paris. Einige großartige Jazz- und Soulmusiker gesellen sich zu Kicca und Oscar und nehmen die sieben Eigenkompositionen und vier Coversongs auf. „Senso Contrario“ ist ein Album, das vielen gefallen wird. […]

Spaceship Landing – dto.

30.07.2012 Musik!
Thumbnail image for Spaceship Landing – dto.

Manchmal verpassen wir Hififis VÖ-Daten und auf der Suche nach dem offiziellen Releasedatum von Spaceship Landing überkam mich der Schock: 2006? Hallo? So spät dran bin ich mit der Rezi doch nicht, oder? Der Waschzettel beruhigt: Ein Re-Release liegt vor! Die Frage bei Re-Releases ist doch oft: benötigt man sie? Und ja, in diesem Fall […]

Radination – Contrast Show

28.07.2012 Musik!
Thumbnail image for Radination – Contrast Show

„Contrast Show“ ist erst das zweite Album der Leipziger Indie-Popper Radination und das ist eigentlich verwunderlich. Die Band klingt erstaunlich reif und abgeklärt, jagt nicht irgendwelchen Moden hinterher, sondern setzt auf zeitlosen melancholischen Indie. Die Keyboardmelodien von Steve Knuth und der Gesang von Andreas Reinke sind meistens getragen und zeigen die nachdenkliche Seite der Band. […]

Reptar – Body Faucet

23.07.2012 Musik!
Thumbnail image for Reptar – Body Faucet

Beim Debüt des Quartetts Reptar fällt mir im Pressetext zuerst die Erwähnung des Produzent Ben Allen auf, der bereits für eine beachtliche Riege an Bands gearbeitet hat, so etwa Animal Collective, Gnarls Barkley und Bombay Bicycle Club. Ziemlich beachtlich. Mit dem verspielt-dahinfließenden, synthielastigen Klängen des Openers „Sebastian“ bin ich gleich auf der Welle des letzten […]

Dusted – Total Dust

17.07.2012 Musik!
Thumbnail image for Dusted – Total Dust

Brian Borcherdt von der Band Holy Fuck steckt hinter Dusted, „Total Dust“ ist sein erstes vollständiges Debüt-Album als Solokünstler. Zusammengetan hat er sich mit dem Produzenten Leon Taheny, gemeinsam ging es dann erstmal in die Garage zum Musizieren. Also Garage-Rock? Nein, das wäre zu einfach, denn in einer Garage kann man ja alles aufnehmen, auch […]