Nobody Knows – Folking Around

von Pynchon am 14. März 2012

in Musik!

Post image for Nobody Knows – Folking Around

Auf ihrer Homepage beschreiben die sechs Bandmitglieder von Nobody Knows ihren bunten Stilmix als „postmoderne, bundesrepublikanische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik“, was sowohl auf eine gewisse Selbstironie als auch auf musikalische Vielfalt schließen lässt, die sich einer allzu bequemen Schubladen-Kategorisierung entzieht. Auf „Folking Around“ gibt´s nun nicht nur Mucke auf die Ohren, sondern zugleich einen DVD-Mitschnitt ihres temperamentvollen Live-Auftritts.

Um die Musikrichtung auf „Folking Around“ dann doch mal vorsichtig einzuordnen, kann man sicher von einem unkonventionellen Spaß-Folk sprechen, der weniger mit traditionellem Folk á la früher Bob Dylan oder heutigen Fleet Foxes (nur um mal beliebig zwei großartige Vertreter aus der Heerschar des inzwischen wieder sehr populären Stils hervorzuheben) gemein hat, als mit osteuropäischer Polka, irischer Volksmusik und Wilder Westen-Country. Auf der Bühne wird mit Kontrabass, Gitarre, Mandoline, Banjo, Schlagzeug, Geigen, Piano, Keys und Percussion aufgespielt, die Stimmung ist ausgelassen und ansteckend. Oh ja, ansteckend! Und zwar dermaßen, dass selbst das anfangs etwas scheu mit vor dem Schoß gefalteten Händen den Dingen harrende Publikum nach wenigen Songs zunächst in fröhliches Händeklatschen, dann in ausgelassenes Tanzen übergeht!

Die Songs sind international ausgerichtet, gesungen wird in einwandfreiem Französisch, Englisch („Word up“ als originelles Remake des ursprünglich von Cameo in den 80ern geschriebenen, später dann etwas rockiger von Gun interpretierten Songs), und auf Deutsch (wobei es der textlichen Aufforderung in „Tanz“ nicht gebraucht hätte, die flotten Klänge reichen bereits zur Animation aus). Die Band kommt sehr sympathisch rüber, der Liveauftritt ist sicher eine perfekte Werbung für zukünftige Konzerte. Und als Bonus gibt´s dann noch eine nette Doku zu den Gig-Vorbereitungen – insgesamt also ein gelungenes Gesamtpaket!

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: