Mikroboy – Nichts ist umsonst (Single CD)

von Benjamin am 7. Oktober 2010

in Musik!

Post image for Mikroboy – Nichts ist umsonst (Single CD)

Der fleißige Fernsehzuschauer wird „Nichts ist umsonst“ von Mikroboy kennen: Der Song ging für das Saarland bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest an den Start. Im Feld voller etablierter Konkurrenten ging der Beitrag des jüngsten der alten Bundesländer natürlich unter.

Über die Qualität des Indiepopsongs „Nichts ist umsonst“ sagt es nichts aus, dass Mikroboy damit vor Bernd Begemann und Dirk Darmstaedter landeten. Auch nicht, dass es der vorletzte Platz war, den sie belegten. „Nichts ist umsonst“ hört sich an wie Kettcar mit weniger Rock und mehr Keyboards. Wunderbar eingängig, Text ist gut. So ist ein Song entstanden, den man zu Unrecht schnell überhört. Nur, es gibt viele Bands dieser Art und so müssen sich Mikroboy auch erstmal durchsetzen. Die drei Remixe des Albums dudeln so vor sich hin und zeigen, dass der Song als Indiepopnummer einfach am besten funktioniert. Egal wie renommiert die Remixer sind, ich bin ja dafür, dass max. ein Remix auf eine Single darf, den restlichen Platz bitte mit Coverversionen und unveröffentlichten Songs füllen. Danke!

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: