Metric – Live It Out

von Sterereo am 24. Februar 2006

in Musik!

Post image for Metric – Live It Out

Gerne mal mit den Yeah Yeah Yeah’s wird diese kanadische Combo verglichen. Das mag an der weiblichen Stimme liegen, die aber weitaus weniger rotzig und extravagant rüber kommt als die von Karen O. Außerdem ist Metric eher „harmonic rock“, so steht es zumindest auf der Homepage.

Aber nicht nur(!), denn es gibt durchaus auch rotzige Attitüde, nervige Effekte, gerufene Parolen, Syntiegedudel und anschwellende Schlagzeugsounds. Die Songs brauchen etwas um in den Gang zu kommen, und manche tun dies absichtlich nicht. Das kann man finden, wie man will, denn Metric’s Vorzüge liegen woanders. Nämlich bei dem verlässlichem Songwriting, den nicht überkandidelten Effekten, kein großes Gepose, nicht zu politisch oder unpolitisch. Dafür eine Frontfrau wie sie mit Karen O. nicht konkurrieren muss, sondern eine Alternative bildet. Ist jemanden das Gestöhne und Gehabe von den YYYs zuviel. Hätte dieser jemand mehr Spaß am soliden Rock mit einer frechen Frauenstimme? Bitteschön: Metric.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: