Maserati – Pyramid Of The Sun

von Hififi am 27. Oktober 2010

in Musik!

Post image for Maserati – Pyramid Of The Sun

Einer der besten Drummer überhaupt ist tot: Jerry Fuchs! LCD Soundsystem, Turing Machine, und nicht zu letzt Maserati, der besten amtierenden Post-Band. Post-whatwever, Maserati halt, so laut, so selbstverliebt, so eigen und so absolut ab vom Schuss sie halt klingen mögen. Jederzeit in Alarmbereitschaft, war es eben Jerry Fuchs, der wirklich jedes Tempo mitgegangen ist, koste es was es wolle. Unfug, eigentlich sogar die Tempi vorgegeben hat, wie es einem Ausnahme-Schlagzeuger gebührt. Abgesehen davon, muss ja ein Song (der letzte auf „Pyramid Of The Sun“), herausgestellt werden dürfen; diese absolute Offenbarung an Kraut-Gitarren und kein einziges Synthie weit und breit. So punktgenau gibt es selten zwei Gitarren, die die Melodien zusammen spielen, Riffs dreckiger Melodien umgraben. Der Beginn ist wie ein Hubschrauber, der Mönchschöre umfliegt, und dann, tja was dann? Eben jenes einzigartige, langsam-dronige Riffing, jenseits von Gut und Böse. Maserati überholen sie alle auf der Überholspur, es ernsthaft zu erklären, würde meinen Kosmos dermaßen sprengen, dass ich wiederum gerne auf Maserati verweisen würde.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: