LAZYgunsBRISKY – Catching!

von Benjamin am 2. August 2010

in Musik!

Post image for LAZYgunsBRISKY – Catching!

Der „unique selling point“ von LAZYgunsBRISKY kann nur das Aussehen der vier japanischen Mädchen sein, die diese Band bestreiten. Die Musik kann es nicht so wirklich sein. Es gibt natürlich, bei aller Kritik an der Musik, einen weiten Weg, den man als Band gehen muss, um eine Platte auf die Beine zu stellen. Insofern kann man LAZYgunsBRISKY schon zugute halten, dass sich ihr ganzes Proben und Songwriting durchgesetzt hat und nun weltweit zu hören ist. Aber viel mehr als einen Blumentopf werden sie mit dieser ersten EP erst einmal nicht erreichen. Recht konservativer Alternative-Rock ist wohl die Bezeichnung, die hier am ehesten zutrifft. Dass der nicht ganz ohne Charme daherkommt, muss man dabei ebenfalls erwarten. „Catching!“ heißt das ganze Ding dann auch noch, was wohl am sinnigsten übersetzt soviel wie „Geht ins Ohr!“ heißt. Bei den sechs Songs auf dieser EP ist das wirklich auch oft der Fall. Auch das muss man erst einmal schaffen. Wenn das die Absicht ist, wenn das der Weg ist, dann sollen LAZYgunsBRISKY den mal schön weiter beschreiten, da könnte es mit einer etwas fetter gemasterten Produktion auch schon mal ins Radio gehen, ansonsten muss sich sowohl Vision als auch Umsetzung in Songs noch einmal ein bisschen mehr ausdifferenzieren. Hier und da wünscht man sich einfach, dass diese vier Frauen sich mal etwas mehr trauen, denn einigermaßen ihre Instrumente beherrschen, das können sie. Live mag das dann wahrscheinlich auch sehr eindrucksvoll sein, diese Band einmal zu hören. Auf Platte klingt das noch ein wenig konventionell und eingeschüchtert.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: