Kid Decker – Reveries (Single CD)

von Benjamin am 25. August 2010

in Musik!

Post image for Kid Decker – Reveries (Single CD)

Kid Decker ist der Künstlername des aus Südengland stammenden Songwriters Craig Saunders. Inzwischen in Hamburg ansässig hat er sein Album „Your Kind“ aufgenommen und „Reveries“ ist die erste Single daraus.

Die drei auf dem Appetitanreger versammelten Stücke zeigen, dass Kid Decker mehrerlei beherrscht: Reduzierte Folkballaden, Streicherballade und radiotauglichen Pop. Das titelgebende Stück „Reveries“ ist Pop und versucht auch nichts anderes zu sein: Drums und Bläser setzen direkt ein, der Gesang ist süß, Ohrwurmgarantie. Nur textlich kommt der Songwriter durch, denn Kid Decker singt übers Alleinsein und die befreiende Wirkung des Sich-Selbst-Genügens. Bei „Memories And Plans“ wird Craig Saunders ebenfalls unterstützt, diesmal aber von Streichern. Diese geben dem Lied einen zuckrigen Überguss. Da man Süßes dosiert besser genießen kann, ist der Song auch nur knapp über zwei Minuten lang, was ich als passend empfinde, denn ansonsten wäre es ein wenig viel der „Schwelgerei“ (womit man „Reveries“ ja übersetzen kann). „Dead Man’s Walk“ ist mit seinen zwei Minuten fast zu kurz: Durch das Gitarrenpicking und den Rhythmus erinnert er an die düster-folkigen Songs eines Neil Young. Feiner Song. Da die Single das kommende Album repräsentieren soll, können wir gespannt sein, welchen Stilen Kid Decker mehr Platz einräumt: dem interessanten Radiopop, dem guten (düsteren) Folk oder der überzuckerten Streicherballade. Letzteres bitte nicht.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: