Jan Delay – Mercedes Dance

von Benjamin am 20. September 2006

in Musik!

Post image for Jan Delay – Mercedes Dance

Der absolute Indifferentismus in Jan Delays Album. Gnadenlos zersägt Jan Delay alle Songs auf dem Album mit seiner Stimme. Da braucht man zu der Musik nichts mehr sagen. Dass die Songs auch schon vorher (bevor Herr Delay die Gesangsspur einsingt) vollkommen glattgebügelt keinen mehr interessieren, macht da auch nichts mehr. Völlig überraschungsfreier Mix aus Soul und Funk und was weiß ich, und einmal macht er noch einen auf DIE STERNE. Ich war diesem Machwerk unfreiwillig ausgesetzt, aber irgendwie froh, etwas im Kof abhaken zu können, was durch Medienberichterstattung Interesse geweckt hatte und ich ja auch im Besitz des „Bambule“-Albums bin und so weiter. Es wird eben an jedem Hansfranz festgehalten, der vor x Jahren mal Teil einer Bewegung war, irgendwie.

Share Button

{ 1 Kommentar… read it below or add one }

1 Hififi Oktober 15, 2006 um 18:50 Uhr

Richtig so! Schön das jemand für diesen Müll Worte gefunden hat. Ich bin absolut deiner Meinung.

Previous post:

Next post: