Hififi&Sterereo präsentiert: Blackmarket

von Sterereo am 9. Februar 2009

in Vorm Fest

Post image for Hififi&Sterereo präsentiert: Blackmarket

Was haben sich die Subways früher den – entschuldigt den unvermeindlichen Ausdruck – Arsch aufgerissen. Ja, ernsthaft. Die sind ständig um die Welt getourt. Sind im kalten Kanada in mickrigen Uni-Tanzsälen aufgetreten. Das alles meistens ohne lauschiges Hotelzimmer, wie mir der Tourmanager einmal auf dem Einslivebalkon erzählte. Aber seht sie euch jetzt an. Tätowiert bis unter die Schneidezähne und erfolgreich wie Sau.

Keine Ahnung wie Blackmarket unter dem Trikot aussehen, aber Touren können die Amis aus Arizona auch. Vor wenigen Wochen erst mit den Subways durch deutsche Hallen. Und schon kommt Blackmarket mit eigener Tour zurück, nach einem kleinen Umweg über Japan. Zwar heißen die Songs hier „Sheila“ und nicht „Mary“ doch der Vorwärtsgang bleibt eingekuppelt. Das ist der bekannte Alternative-Rock, mit seinen Schrammelgitarren und Phasen voller knisternder Spannung. Blackmarket quetschen hier mit festem Griff die Jugendlichkeit aus dem Gitarrenhals. Wohin also mit der destillierten Energie? Erstmal zurück auf deutsche Bühnen! Und wer-weiß-wohin in ein paar Jahren.

Deshalb freut sich Hififi&Sterereo die kommende Tour von Blackmarket zu präsentieren:

BLACKMARKET

28.02.2009 – Stuttgart, Schocken (im Rahmen der Motor FM Party)

01.03.2009 – München, 59:1

02.03.2009 – Berlin, Magnet

04.03.2009 – Hamburg, Molotow

05.03.2009 – Köln, Luxor

Tickets bei fkpscorpio oder eventim.de

UPDATE: Verlosung beendet

Share Button

{ 9 Kommentare… read them below or add one }

1 Saruman Februar 15, 2009 um 14:56 Uhr

Her damit! Ich will nach Blackmarket in Tourstadt!

2 Sterereo Februar 15, 2009 um 17:03 Uhr

Eines Tages wird Copy&Paste für uns Menschen das Denken übernehmen!

Vielleicht sollten Verlosungen einfach generell per Mail laufen. Damit kann jeder was anfangen, so wie damals, beim Tigerentenclub, da musste es auch immer eine Postkarte sein… Damit hätten man auch die (unsinnige, weil nur Spam-Schutz) Registrierungs-Hemmschwelle umschifft. Hmm, Meinungen?

3 RockinBen Februar 15, 2009 um 21:07 Uhr

Postkarte ist eine gute Idee!

4 Justy Februar 17, 2009 um 16:52 Uhr

ja, copy & paste ist so eine sache, der satz bei der the sounds-präsentation, „Deshalb freut sich Hififi&Sterereo die kommende Tour von Blackmarket zu präsentieren:“ hat mir da auch sehr gefallen, ist euch aber glücklicherweise ja selbst aufgefallen

mach doch eine e-card, die der teilnehmer ausfüllen muss, dann hat er noch weniger eigenaufwand, also emailprogramm aufrufen ist auch schon eine gewisse hemmschwelle

5 Sterereo Februar 17, 2009 um 17:15 Uhr

Siehste, ich beweise meine eigene Theorie. 😉

Aber ’ne E-Card ist vielleicht wirklich ’ne gute Idee. Gibt übrigens immer noch einmalzwei Karten. Wieso will denn bloß niemand?

6 RockinBen Februar 17, 2009 um 17:51 Uhr

Weil die nicht bei mir aufm Land spielen, sondern nur Städte mit, Moment, ich zähle mal eben, mindestens 597.000 Einwohnern bereisen…

7 Sterereo Februar 17, 2009 um 18:04 Uhr

Sowas hab‘ ich mir fast gedacht…

8 Chaot Februar 20, 2009 um 18:13 Uhr

Her damit! Ich will nach Blackmarket in Köln!

9 Sterereo Februar 21, 2009 um 11:56 Uhr

damit wären die Tickets weg. Bald gibt’s die nächste Verlosung!

Previous post:

Next post: