Hififi & Sterereo präsentiert: Shearwater

von Sterereo am 13. März 2012

in Neues

Post image for Hififi & Sterereo präsentiert: Shearwater

Zu Sub Pop muss nicht mehr viel gesagt werden. Wer es dennoch möchte, bitteschön: Fleet Foxes, Wolf Parade, Afghan Whigs, Band of Horses, L7 und Konsorten. Und so variabel wie die Musik der genannten Kolleginnen und Kollegen ist, so vielfältig ist auch die Musik von Shearwater. Seit nunmehr gut zehn Jahren verbreiten Shearwater ihre ruhige und schwebende, fast schon experimentelle Musik. Über die Jahre haben sich der Anspruch und der Sound immer wieder verändert. Neue, unerhörte Töne fanden ihren Weg in die Musik seitdem Will Sheff vor gut zwei Jahren ausgestiegen ist, um sich wieder ganz Okkervil River zu widmen. Geblieben sind der studierte Ornithologe Jonathan Meiburg mit seiner ungewöhnlichen und timbrierten Stimme und seine Mitstreiter aus Gründungstagen Kimberly Burke am Bass und Thor Harris am Schlagzeug. Mit ihnen zusammen hat er das Album „Animal Joy“ aufgenommen. Große Ernsthaftigkeit mischt sich mit Spielfreude und Humor – ja, Humor, man beachte nur die Aussage „No strings or glockenspiels were touched during the making of this album.“ Es sind die feinen Töne, die Ironie, die Details, die Shearwater ausmachen, im Studio und auf der Bühne.

Hififi&Sterereo präsentiert:

Shearwater

16.04.2012 Dresden – Groove Station

17.04.2012 Hamburg – Prinzenbar

18.04.2012 Berlin – Comet

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: