Hififi & Sterereo präsentiert: Bell X1

von Sterereo am 1. Oktober 2010

in Neues

Eine echte irische Band sollte mindestens einen Adligen in der Besetzung haben. Bei Bell X1 ist es der Bassist, Dominic Phillips, Esq. Okay, Esquire ist nicht gerade Hochadel, dafür klingt die Musik zum Glück auch nicht nach schlimmer Landromantik, sondern eher wie ein Raketenflugzeug, dass in den 40ern dafür gebaut wurde, die Schallmauer zu durchbrechen: die Bell X-1 eben. In der Musik von Bell X1 steckt Irland im Herzen, die Melodien sind von entrückender Schönheit und Traurigkeit, und auch wenn statt Tin Whistle ganz rockklassisch Gitarre, Bass und Schlagzeug zum Einsatz kommen, bleibt die Wurzel klar erkennbar. Alles wirkt sehr belesen, sophisticated, durchdacht, schön, hintergründig humorvoll, entspannt zurückgelehnt, nach Vorbildern wie R.E.M. und vor allem Talking Heads, aber auch ganz eigen und besonders, nach Wissen, Können und Erfahrung. Aber dennoch dringt alles nach vorne, nach oben, nach Geschwindigkeit, zumindest was die Karriere angeht.

Hififi & Sterereo präsentiert:

BELL X1 (akustisch)

Sa , 11.12.2010 – Knust im Schlachthof, Hamburg

So , 12.12.2010 – Grüner Salon, Berlin

Verlosung beendet, Gewinner wurden benachrichtig.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: