Hausmusik

Calling Linus – Echo Boy

von am 12. November 2012

in Hausmusik

Post image for Calling Linus – Echo Boy

“Of all the stars I’ve ever seen/ you’re the sun.” („Hang On“, Teenage Fanclub) Mit diesen Zeilen brachte Norman Blake Anfang der Neunziger Jahre den Antrieb für seine unermüdliche Suche nach dem perfekten Popsong auf den Punkt: nämlich die Hoffnung, dass da draußen mehr sein muss, als der graue Alltag, triste U-Bahnfahrten und die Wettervorhersage [...]

7 Days Awake – Cthulhu

von Phillip am 21. Oktober 2011

in Hausmusik

Post image for 7 Days Awake – Cthulhu

7 Day Awake tauchen mit ihrem neuen Album „Cthulhu“ in eine außerirdische Tiefsee hinab! 7 Days Awake: Hell-G: Vocals, Drums, Rhodes, Samples & Sounds Valera Igla: Guitars, E-Bow, Korg CX3 Organ , Delays Simon Vegaz: Bass, Samples & Sounds Wichtigste Frage: Wie klingt Cthulhu? Wie der Norpol zum Südpol des Vorgängeralbums: Entgegengesetzt genau anders herum [...]

Tending To Huy – Beteigeuze

von Hififi am 5. Juli 2010

in Hausmusik

Post image for Tending To Huy – Beteigeuze

Scheinbar zusammenhanglos schwirren die verschiedensten Songfragmente durch den Orbit um auf einer potentiellen Hypernova namens “Beteiguze” Hochzeit zu feiern. Wenn diese Hochzeit zudem noch in Niemis “Loch in der Schwarte” stattfinden würde, wäre die Verwirrung sicherlich perfekt. Ist sie ja so schon. Denn drei Würzburger sind ausgezogen den Psych Pop zu revolutionieren und dafür nehmen [...]

Calling Linus – Polyesterday

von Hififi am 20. April 2010

in Hausmusik

Post image for Calling Linus – Polyesterday

Die Bandwerdung von Christian Swobodas Soloprojekt lässt ein wunderbares Album entstehen und kehrt dem verkopften Songwriter-Indiepop der beiden Vorgängeralben zumindest teilweise den Rücken. Der große Unterschied ist sicher die Arbeitsweise als Band, wenn der Chef also nicht mehr stundenlang allein in seinem Heimstudio hockt und sich den Kopf zerbricht, sondern gleich auf ein unmittelbares Feedback [...]

Post image for Polar Transmission – Tomorrow Would Be Fine

Die Welt rotiert vom Osten Westfalens bis in den Süden Niedersachsens und zurück: Alexander Gleich entwirft Mit „Tomorrow Would Be Fine“ ein weißes Rauschen in Indierock. Minimalistisch aber substanziell zeichnete der Gitarrist vor, während und nach seinen Bandbeteiligungen an ce la’dor und Perfect Green seine eigenen Songskizzen, die er nun unter dem Namen Polar Transmission [...]

Banana Butts – Fast Food TV Show EP

von Benjamin am 31. Januar 2009

in Hausmusik

Post image for Banana Butts – Fast Food TV Show EP

Die Banana Butts kommen aus den hiesigen Gefilden (Löhne) und haben nun eine kleine schöne EP aufgenommen: Fast Food TV Show. Das hört sich nach einfacher Kost an – oder aber auch nach Kritik an der TV-Welt. Und genau dazwischen bewegt sich die Musik: hört sich nach viel Spaß an, ist aber harte Arbeit: Geboten [...]

Hundreds – dto.

von Hififi am 21. November 2008

in Hausmusik

Post image for Hundreds – dto.

Was ich besonders schön finde, immer wieder und bei den unterschiedlichsten Musikrichtungen, ist Abwechslungsreichtum. Denn auch, wenn Hundreds ihr Schema bereits gefunden haben, sind die sechs Songs ihrer selbstbetitelten EP immer noch verdammt unterschiedlich und vor allem eigenständig. Das ist schon eine kleine Reise durch die elektronische Musikgeschichte, auf die uns die Milners hier schicken. [...]

Calling Linus – To Ride A Headless Horse

von Hififi am 8. Januar 2008

in Hausmusik

Post image for Calling Linus – To Ride A Headless Horse

Das wirkt manchmal alles ein wenig verhalten, fast schüchtern. Calling Linus alias Christian Swoboda ist aber deshalb noch lange kein Leisetreter, keiner von diesen bebrillten Gitarrennerds, die sich selbst und ihrem Instrument vollkommen genügen. „To Ride A Headless Horse“ will viel, tanzt auf allen erdenklichen Hochzeiten. Und wagt den ganz großen Popentwurf? Vielleicht, aber das [...]

Frame of Mind – Episodes

von Benjamin am 27. Dezember 2007

in Hausmusik

Post image for Frame of Mind – Episodes

Die Detmolder Band orientiert sich auf ihrem ersten Album stark an Oasis und den Beatles. Das wird mit dem ersten Song „Big Apple“ klar. Musikalische Referenzen gehen an Oasis, inhaltlich wird New York besungen. Die Brücke zum zweiten Song schlägt die Erwähnung John Lennons. „Rockstar“ besticht durch Hardrock-Riffs, ein amtliches Gitarrensolo und Spielfreude. Auf diesen [...]

Frame of Mind – Celebration EP

von Benjamin am 27. Dezember 2007

in Hausmusik

Post image for Frame of Mind – Celebration EP

Die Titel dieser EP könnten eine besondere Geschichte von Frame of Mind erzählen: Nach dem Motto „Here’s Something“ eingepackt und an Art Brut geschickt. Vier Tage später der Anruf des Tourmanagers der englischen Rockband: „habt ihr an dem Termin in Bielefeld immer noch Zeit?“ Zeit für „Celebration“. Aber „What happened if you lose all of [...]