Haldern-Pop TV

von Sterereo am 3. August 2009

in Neues

Haldern-Pop jetzt auch zum Naschen für die Augen. So ein unglaublich tolles Festival und ein Label mit großartigen Indie-Vertretern reicht der Landjugend im Dörfchen Haldern/Rees wohl nicht aus. Jetzt muss es also Web-TV sein. Mit Live-Mitschnitten, Sessions, Stories und Interviews.

Ob’s das klassische Musikfernsehen zu Grabe trägt? Hoffentlich! Denn so schön entkommerzialisiert macht das Berieseln ohne Werbungsschmu mal ausnahmsweise vielleicht sogar Spaß. Dazu noch ganz kosmopolitisch alles in englischer Sprache. Also auch den Kumpels weltweit unter die Nase reiben.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: