Festivalsommer 2007

von Sterereo am 20. Februar 2007

in Neues

Wie jedes Jahr dreht sich das Besätigungskarusell um diese Jahreszeit. In der Schwergewichtsklasse kämpfen mal wieder das Rock am Ring/Rock im Park und Hurricane/Southside um die Gunst der campenden Musikgemeinde.

Während das Lineup vom Rock am Ring wieder ein paar Millionäre auf die Bühnen bittet (u.a. Smashing Pumkins, Linkin Park, Korn), gibt es beim Hurricane einige alte HipHop-Hasen neben der Standart-Rock-Kost zu hören (u.a. Beastie Boys, Fanta4, aber auch Pearl Jam).

Welches das bessere Festival ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Eins steht allerdings ohne Frage fest: Es wird voll!

Share Button

{ 8 Kommentare… read them below or add one }

1 Sterereo Februar 20, 2007 um 16:18 Uhr

Fürs komplette Lineup klickt einfach auf die Links. Was allerdings ein knaller ist, und noch nicht beim Hurricane steht, ist, dass Interpol bestätigt sind. Beweise? Bitte:

http://www.karsten-jahnke.de/artist.php/2042/Interpol.html

Sowieso scheint mit Arcade Fire, Bloc Party und jetzt noch Interpol das Hurricane absolut Spitze besetzt zu sein, was meine Favoriten angeht. Fährt sonst noch jemand hin?

2 RockinBen Februar 20, 2007 um 17:19 Uhr

ich, vielleicht, wahrscheinlich. steht noch nicht 100% fest, aber gut möglich…

3 JonesKorn Februar 20, 2007 um 20:19 Uhr

Das Hurricane ist bisher eingeplant. Pearl Jam haben mich letztlich überzeugt, dass ich dieses Jahr (wieder) hin muss. Und die Beastie Boys stelle ich mir live auch interessant vor…

4 Hififi Februar 21, 2007 um 20:22 Uhr

Für dieses bescheuerte Hurricane mach wir jetzt auch noch Werbung… Wir sollten uns schämen! Mich kriegen wie jedes Jahr keine zehn Pferde auf diese Massenkundgebung. Und wenn ich mir die Headliner anschaue, dann könnte es auch 1995 sein. Was soll denn sowas?

5 RockinBen Februar 22, 2007 um 15:09 Uhr

Eigentlich müsste hier keine „Werbung“ dafür gemacht werden. aber bringen wir es mal auf den Punkt: Headliner sind die Bands, die seit Ewigkeiten dabei sind und eine große Masse ansprechen. Interessant ist doch immer, was neben den Headlinern an Bands da ist und da ist das Hurricane fast jedes Jahr ne Bank. Und mit Bloc Party, Arcade Fire, Interpol, Kings of Leon und wahrscheinlich einigen anderen ist das Line-Up schon mal gut besetzt. Und Sonic Youth würde ich wohl nie live sehen, wenn nciht auf dem Hurricane in diesem Jahr.
Es ist doch wie immer: große Namen stehen oben, alles andere gilt es zu entdecken.

6 JonesKorn Februar 22, 2007 um 17:53 Uhr

Ich sag’s mal so: da ich musikalisch eigentlich eine etwas andere Vorliebe habe, locken mich auf den großen „Rockfestivals“ (so nenne ich das jetzt einfach mal) eher die bekannten Klassiker. Das sind dann eben Pearl Jam oder im letzten Jahr Live.

Und wenn ich dann noch ein paar weitere (für mich) interessante Bands sehen kann, die ich mir im „Einzelkonzert“ wohl eher nicht angucken würde (Beastie Boys, Bloc Party oder eben im letzten Jahr Sigur Ros), dann ist die Sache für mich mehr oder weniger perfekt.

Und Team Sleep hätte ich sicher auch nicht kennen gelernt, wenn nicht auf dem Hurricane (2005)…

Trotzdem und alledem: rock on
Jensg

7 Lippa Februar 27, 2007 um 12:11 Uhr

Werde wohl auch zu 95% zum Hurricane fahren!!!

8 Lippa Februar 27, 2007 um 15:49 Uhr

Neue Bands für´s Hurricane:

Bright Eyes
Editors
The Good The Bad & The Queen
The Hold Steady
Interpol
Juliette & The Licks
Karpatenhund
Modest Mouse
Ohrbooten
Snow Patrol

Vorverkauf startet laut [IMG]http://www.hurricane.de[/IMG] am 01.03.2007 und die ersten 20.000 Tickets gibt´s zum Preis von 99 ? danach 109 ?.

Es heißt also schnell ordern und Geld sparen, wenn man schon weiß das man hin möchte!

Previous post:

Next post: