Elias – German Angst EP

von Benjamin am 20. Juni 2009

in Musik!

Post image for Elias – German Angst EP

Die Frage ist: braucht man noch eine Indie-Pop Band, die mit hauchender Kopf-Stimme und glücklich schrammelnd-klimpernden Gitarren Befindlichkeitslyrik präsentiert? Die Antwort ist: NATÜRLICH! Eine weitere Frage am Morgen oder nach der Arbeit oder nach der Uni oder dem Nachmittagssport im Gymnasium lautet nämlich: was könnte ich jetzt auf meinem iPod hören, was mich nicht zu sehr aufwühlt, durchrüttelt sondern sanft in die Neo-Indie-Pop Welt wiegt? Dann will ich eine Begleitung für den Weg, für das Ausgelaugtsein im Kopf und im Herzen und gleichzeitig ein ruhiges Aufladen der Energie im Körper und dann könnte man ELIAS hören. Es besteht ein schmaler Grat zwischen Wir Sind Helden – und sagen wir mal Silbermond/Juli – Pop und der ist schwer zubeschreiten. Will man nicht zu sehr Wir Sind Helden kopieren, denkt sich aber trotzdem, dass man intelligenteren Pop machen will, und will aber auch nicht in den Abgrund der Juli und Silbermondschen Egalität fallen, dann schrammeln die Gitarren und dann bollert das Schlagzeug zwischendurch mal wie auf der EP „German Angst“. Hier kann man sich als eingefleischter Indie-Fan die peinlichen Lieblingslieder leisten, weil man dann ja DOCH zwischendurch nicht immer die schwere Indie-Keule auf den Kopf geschlagen bekommen will, irgendwie hat man sich ja doch mit der Welt ausgesöhnt und kann ja auch nicht immer gegen alles sein. Für ein kommendes Album müssen sich ELIAS produktionstechnisch und songwriterisch aber noch etwas einfallen lassen, wenn sie sich noch mehr aus dem Einheitsbrei herausstechen wollen.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: