El Boy Die – Black Hawk Ladies & Tambourines

von Benjamin am 20. Mai 2010

in Musik!

Post image for El Boy Die – Black Hawk Ladies & Tambourines

Menschen, Musiker, Künstler, die sich vom Rest der Welt verabschiedet haben, haben die Chance Musik zu schaffen, die durch ihre Abgeschiedenheit vom Rest der Musikwelt so gut ist, dass man eine Gänsehaut bekommt. Die Gänsehaut ist der Indikator dafür, dass ein Element der Musik die Vernunft für einen Musik überwältigt hat und sich diese Überwältigung als Affekt in der Gänsehaut zeigen kann. Gleichzeitig darf ein Fehler nicht begangen werden: da sich diese Künstler für ein Leben abseits entschieden haben, müssen sie wissen, dass dies eine eigene Entscheidung war, die man anderen Menschen nicht aufdrücken oder gar befehlen kann. Auch unterschwellig in diese Richtung zu manipulieren wäre schon gefährlich, denn dann gibt es den Silver-Mt.-Zion-Effekt: ein Künstler wird zum Prediger und somit zu einer Struktur, die er selbst bekämpfen will. Warum nun dieses ganze Geschwafel? Weil ich Angst hatte, ich würde ein Spur dieser Predigten auch bei El Boy Die vorfinden. Ich hatte Angst, diese Attitüde würde mir womöglich die ganze wunderschöne dekonstruierte Folk-Musik verkleistern. Ich wollte mir einen unverwobenen Eindruck von „Black Hawk Ladies & Tambourins“ bewahren, ich wollte selbst entscheiden was ich dort höre und es nicht gesagt bekommen. Was man auf El Boy Die’s neuem Album hört, ist unabhängiger reingewaschener und gleichzeitig dreckiger trauriger melancholischer Space-Folk, frei von hörbaren Einflüssen außer denen der puren Gitarre selbst und der Offenheit, elektroakustische Momente miteinzubauen. „Black Hawk Ladies & Tambourines“ ist genauso primordial wie postmodern, altertümlich wie utopisch und lässt Umarmungen der Mutter Erde genauso wie die von Cyborgs zu. Das macht dieses Album zu einem absoluten Unikat: waren die Weird-Folk Projekte der letzten Jahre eine Absage an die moderne Welt, ist El Boy Die’s Album so durchzogen vom Modernen, dass es diese Strukturen gar nicht bekämpfen wollen kann. Und so kann man sich zuhören entweder der romantischen Vorstellung einer vergangenen besseren Welt hingeben und gleichzeitig wissen, dass man diese Gedanken oder Gefühle niemals hätte haben können, ohne die modernen Strukturen der Musik El Boy Die’s zu konsumieren und zu akzeptieren.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: