Beatles Singles Collection-Kompilation

von Sterereo am 27. November 2005

in Kompilationen

Post image for Beatles Singles Collection-Kompilation

Erster Wahlgang, die Kontrahenten wählen ihre Favoriten:

1. Penny Lane

2. Eleonor Rigby

3. Paperback Writer

4. Hey Jude

5. I Am The Walrus

6. Hello Goodbye

7. Get Back

8. A Hard Day’s Night

9. Yellow Submarine

10. We Can Work It Out

11. Come Ttogether

12. Help!

Schickt Sterereo ins Rennen und erntet ein gequältes Lächeln. „Yellow Submarine? Das kann ich ja überhaupt nicht mehr hören“, entgegnet Hififi angewidert. Was will er denn ergänzen?

  • Can’t Buy Me Love
  • Let It Be

    Dafür fehlt ihm Hey Jude. „Dass hab ich schon öfter als Let It Be gehört!“, verteidigt er seine Wahl. „Dafür ist Hey Jude einfach cooler, die gehen ziemlich ab am Ende, während Let It Be so vor sich hinseicht.“ Leichte Einsicht, Let It Be fliegt für Hey Jude und ich lass mich auf den Tausch We Can Work It Out gegen Cant Buy Me Love ein. Beides frühe Stücke, es muss ja fair bleiben. Bleibt noch das gelbe Unterseeboot… „Wie wäre es mit Strawberry Fields Forever?“ Pokert Hififi, Sterereo schüttelt den Kopf, „zu abgespaced! Dann lieber Lady Madonna“. Hififi hat gesiegt, eigentlich wollte ich unbedingt Yellow Submarine drin behalten…

    Also sieht die Kompilation folgendermaßen aus:

    1. Penny Lane

    2. Eleanor Rigby

    3. Paperback Writer

    4. Hey Jude

    5. Hello Goodbye

    6. Get Back

    7. A Hard Day’s Night

    8. Lady Madonna

    9. Can’t Buy Me Love

    10. Help!

    11. Come Together

    12. I am the Walrus

    Share Button
  • { 4 Kommentare… read them below or add one }

    1 Ghostwriter November 28, 2005 um 16:49 Uhr

    Ohne Let it Be, Yesterday und Yellow Submarine ist das Mumpitz und absolut wertlos, also rein mit denen!!!

    2 Sterereo November 28, 2005 um 16:53 Uhr

    Man muss bei einer Kompilation auch darauf achten, nicht zuviele Smash-Hits einzubauen um ein gesamtes Bild der Band zu geben. Gerade bei den Beatles! Außerdem werden die Hits mit Penny Lane, Hey Jude und Help! sehr gut bedient.

    Yesterday ist als Single nie in England erschienen und somit eh nicht in der Singles Collection.

    Wie Hififi mir das Unterseeboot abgeschwatzt hat, steht da ja…

    3 RockinBen November 28, 2005 um 18:17 Uhr

    Muss Hififi zustimmen: Wie wäre es mit „Strawberry Fields forever“. Das mit dem gelben U-Boot ist so ne Sache! Und „Let it be“ ist wirklich extrem seicht.

    Aber naja, ist a.) eure Kompilation und b.) sind Kompilationen immer extrem subjektiv. Und bei den Beatles wird man sowieso nur in seltenen Fällen auf einen gemeinsamen Nenner kommen.

    4 Hififi Dezember 8, 2005 um 15:03 Uhr

    Scheiße, da ist kein einziger Song von der Sgt. Pepper´s dabei. Das geht eigentlich nicht. Ich wäre für „Lucy…“ Was meint ihr? Ach ja, es geht ja im Singles, aber trotzdem…

    Previous post:

    Next post: