B-ebene – Rückwärts Weltrekord

von Hififi am 10. Mai 2010

in Musik!

Post image for B-ebene – Rückwärts Weltrekord

B-ebene hätten offensichtlich gerne einen Exotenbonus. Einen für die absurd anmutende Idee Bossa-Jazz und Frickel-Elektronik deutschen Texten entgegenzusetzen. Was dabei herauskommt, ist angenehme Lounge-Musik mit mal mehr, mal weniger nachdenklicher Lyrik, die sich nicht aufdrängt, aber durchaus gerne aufmerksam gehört werden darf.

„Erinnerungen machen nur Dreck“ ist ein gutes Beispiel für eine weitere, faszinierende Parole deutscher Songwriter. Dabei sind B-ebene durchaus weit weg von der Verkopftheit eines Jochen Distelmeyers, sehr viel melancholischer, oft von sehnsüchtigen Bläsern und gezupften Bossa Nova-Gitarren begleitet. Nah am Chanson, fällt „Noch eine“ angenehm aus der Reihe, gesanglich wie musikalisch lässt die Sven Regener-Hausband grüßen, was durchaus als Pluspunkt gewertet werden kann. „Gefällt dir das“ ist dagegen weitaus elektronischer, sodass im Songkontext Boris Pillmanns Gesang gelegentlich an die männliche Version von Sade erinnern mag, besonders im Refrain. „Merkst du was?“ „Rückwärts Weltrekord“ von B-ebene ist ein überaus abwechslungsreiches wie gelungenes Debüt.

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: