3 Chord Society – Sanguinity

von Benjamin am 9. Februar 2011

in Musik!

Post image for 3 Chord Society – Sanguinity

Da sitzt man beisammen und wählt sich aus dem Berg Promos, die mal wieder zu lange in der Redaktion herumlagen, welche aus. Der Waschzettel ist irgendwie verloren gegangen, das Cover weiß zu gefallen: nehm ich! Dabei verrät der Name der Band eigentlich schon alles: 3 Chord Society deutet aber ganz klar auf Punk hin.

Darin besteht auch schon das Dilemma: Melodische Punkbands gibt es auf dieser Welt zuhauf – auch in Deutschland. Also muss eine Punkband was Besonderes haben. Guido Knollmann hat die Aufnahmen mitbetreut, aber das ist irgendwie nicht besonders erwähnenswert. Was jedoch erwähnenswert ist: 3 Chord Society gefällt mir persönlich besser als die Band von Guido Knollmann und ihre Songs bestehen aus mehr als den drei im Namen erwähnten Akkorden. Sie würden auf keiner Punkrockparty stören. Mit einigen Bierchen im Magen macht die Band richtig Spaß. Dann achtet man auch nicht auf die punktypischen Texte und die gelegentlich doch sehr deutsche Aussprache der englischen Texte. Bis zu meinen Helden des Genres fehlt noch was, aber besser als die Donots!

Share Button

{ 0 Kommentare… add one now }

Previous post:

Next post: